Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DK0LH sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Matthias, DL9MWE.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 44 fuer die 49. KW 2017
Heute mit folgenden Meldungen:

– AFU-Prüfung in Hannover
– Morsekurs
– Grünkohlessen bei den Schwarzen Bären
– Jahreshauptversammlung des OV Garbsen
– SAQ-Weihnachtssendung fällt aus
– Gruß an Bord auf KW
– Flohmarkt in Minden
– Rundspruchpause

——————————————————————–

– AFU-Prüfung in Hannover
Am vergangenen Donnerstag, dem 07.12.2017, hat bei der Bundesnetzagentur
in Hannover eine Amateurfunkprüfung stattgefunden.
Aus dem 10-wöchigen Klasse E – Kurs vom Ortsverband Garbsen H42 haben
7 Kandidaten an der Prüfung teilgenommen und 6 Prüflinge konnten
erfolgreich bestehen. Herzlichen Glückwunsch!
Ein Teilnehmer wird die Prüfung wiederholen. Die Nachprüfung erfolgt bei
der Bundesnetzagentur in Hannover am 24.01.2018 und dann werden auch die
restlichen 3 Teilnehmer unseres Kurses die Prüfung ablegen.
Viel Erfolg wünscht DL8OAZ, Peter vom Ortsverband Garbsen H42

vy 73 de Peter, DL8OAZ

– Morsekurs
Der Funk-Morsekurs auf 145,275 MHz wird ab dem nächsten Dienstag, dem
12. 12. offiziell beginnen, nachdem die Testphase in der letzten Woche
rech erfolgreich durchgeführt wurde. Weiter entfernte Station (z.B. in der
Nähe von Nienburg) hatten allerdings Schwierigkeiten, das Signal aufzu-
nehmen.
Es gibt zwei wöchentliche Termine, die jeweils den gleichen Kursinhalt
vermitteln. Dienstags beginnt die Lernstunde um 19:00 Uhr, und die Wieder-
holung am Freitag beginnt un 17:30 Uhr.

– Grünkohlessen bei den Schwarzen Bären
Am Mittwoch, den 13.12.2017 findet das traditionelle Grünkohlessen des
Ortsverbandes H48 Hannover Schwarzer Bär statt. Wir werden einen kurzen
Rückblick auf die Aktivitäten des Jahres werfen und den leckeren Grünkohl
mit Kassler und Bregenwurst oder Mettenden genießen.
Damit für jeden genug auf dem Buffet liegt, wurde bis zum 08.12.2017
um eine kurze Anmeldung per Email an Roland über die Emailadresse
df1oe@darc.de gebeten. Spätentschlossene haben vielleicht dennoch die
Möglichkeit, sich kurzfristig anzumelden.
Die Kosten für das Grünkohlbuffet betragen 13,50 EUR und sind natürlich
selbst zu tragen. Selbstverständlich kann auch á la carte oder z.B. die
legendäre „Funkerplatte“ gegessen werden. Auch in diesem Fall bittet
die Wirtin um eine kurze „Ansage“, damit ihr nicht die Frikadellen und
Bratkartoffeln ausgehen.
Das Essen findet ab 19:00 Uhr unterhalb des Lindener Bergs in der
Gaststätte des Sportvereins Linden 07, Am Spielfelde 11 in Hannover-
Linden statt. Die Busse der Linien 100 und 200 halten direkt vor der Tür
der Gaststätte (Haltestelle Sternwarte).
Freunde und Förderer des Ortsverbandes sind herzlichst eingeladen,
mit uns diesen Abschluss des Jahres zu begehen.
Wir freuen uns auf Euch!

Roland DF1OE, Eugen DL5UHR und alle anderen Bären.

– Jahreshauptversammlung des OV Garbsen
Am 17. Januar 2018 findet die Jahreshauptversammlung des OV Garbsen (H42)
statt. Bei dieser Hauptversammlung stehen Wahlen zum OVV, OVV-Vertreter
und Kassenwart an.
Datum und Ort der Hauptversammlung sind: Mittwoch, den 17. Jan. 2018
um 19.30 Uhr im im AWO-Raum in der Grundschule in 30826 Garbsen Osterwald
O.E., Robert Koch Str. 110.
Eine genaue Wegbeschreibung ist auf unserer Website http://www.dk0au.de/
veröffentlicht. Gäste sind willkommen, haben jedoch kein Stimmrecht.
Seitens des Vorstands wird um pünktliches Erscheinen gebeten.
Ich freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Gruß Bernd / DF9OB (OVV H42)

– SAQ-Weihnachtssendung fällt aus
Der Längstwellensender im südschwedischen Grimeton wird normalerweise
zwei mal im Jahr in Betrieb genommen. Der Alexanderson-Maschinensender
kann auf der Sendefrequenz 17,2 kHz maximal 200kW HF-Leistung erzeugen,
wird aber bei den Aussendugen nur mit etwa 80kW betrieben.
Nachdem schon die Sommersendung wegen anstehender Reparaturarbeiten an der
Antennenanlage ausgefallen war, muss leider auch die Weihnachtssendung
ausfallen. Die Reparaturen an der fast 100 Jahre alten Anlage dauern noch
an. Die Betreiber des Alexanderson-Senders hoffen, dass die Hörer treu
bleiben und auf die nächste Aussendung warten.

– Gruß an Bord auf KW
Wie der NDR berichtet, wird auch in 2017 wieder die Sendung „Gruß an Bord“
geben. Am 24. Dezember 2017 wird der Norddeutsche Rundfunk erneut, zum
nunmehr sechsten Mal, für deutsche Seeleute auf Kurzwelle senden.
Mit dieser jährlichen Initiative ersetzt der NDR das deutschsprachige
Hörfunkprogramm der Deutschen Welle, das 2011 abgeschaltet wurde.

Seit der Ausgabe von 2016 läuft diese Kurzwellensendung auch auf einer
für die europäischen Seegebiete bestimmten Frequenz. Das ersetzt wiederum
den Wegfall der Mittelwellen des NDR, die Anfang 2015 stillgelegt wurden.
Kern der insgesamt vierstündigen Sendung, deren Ausstrahlung sich in zwei
Blöcke gliedert, sind Grüße an die Schiffe. Diese werden in öffentlichen
Veranstaltungen aufgezeichnet; diesmal am 10. und 17. Dezember 2017 in
Leer bzw. Hamburg.
Die Übertragung auf Kurzwelle arrangiert die Media Broadcast. Neben ihrer
einzigen verbliebenen Kurzwellen-Sendeanlage bei Nauen nutzt sie dafür
seit 2013 auch die Kapazitäten ihrer Partner in Frankreich (TDF) und
Österreich (ORS), seit 2016 darüber hinaus auch in Armenien.

Vorgesehen sind für die Ausstrahlung am 24. Dezember 2017 die folgenden
Frequenzen:
20.00-22.00 Uhr:
6010 kHz aus Armenien für Europa,
6080 kHz aus Nauen in den nördlichen Atlantik,
9740 kHz aus Nauen in den Indischen Ozean,
9790 kHz aus Österreich in das Seegebiet um Südasien,
9800 kHz aus Frankreich in das Seegebiet um Südafrika,
11650 kHz aus Frankreich in den südlichen Atlantik.

22.00-24.00 Uhr:
5930 kHz aus Nauen in den nördlichen Atlantik,
6155 kHz aus Armenien für Europa,
9590 kHz aus Frankreich in das Seegebiet um Südafrika,
9650 kHz aus Österreich in das Seegebiet um Südasien,
9765 kHz aus Nauen in den Indischen Ozean,
9830 kHz aus Frankreich in den südlichen Atlantik.

Viel Spaß beim Mithören!

– Flohmarkt in Minden
Der Ortsverband Minden N12 veranstaltet am Sonntag dem 8.4.2017 einen
Amateurfunkflohmarkt. Aufbau ist ab 7:00 Uhr, Zutritt für Besucher ab
09:00 Uhr.
Adresse: Olafstr 2 in 32423 Minden Ortsteil Dankersen

Viele Grüße und eine schöne Adventszeit, Ralf DL9YEN

– Rundspruchpause
Der sonntägliche DL0HV-Rundspruch macht auch dieses Jahr wieder eine
Winterpause und zwar parallel zum Distriktsrundspruch.
Der heutige Rundspruch ist der letzte vor der Pause. Der erste Rundspruch
im neuen Jahr wird am Sonntag, dem 7. Januar 2018 ausgestrahlt.
Während der Pause sollen die bekannten Rundspruchfequenzen aber nicht
still bleiben.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Montag, 11. Dezember – AFU-Kurs bei H13, Raum 29, 19:00 Uhr
Dienstag, 12. Dezember – Morsekurs, 145,275 MHz, 19:00 Uhr
Dienstag, 12. Dezember – „Saugkreis“, Taverne Odysseus, 19:00 Uhr
Mittwoch, 13. Dezember – Grünkohlessen bei H48, „Linden 07“, 19:00 Uhr
Freitag, 15. Dezember – Morsekurs, 145,275 MHz, 17:30 Uhr
Donnerstag, 21. Dezember – Reparaturabend bei H13, Raum 29, 18:00 Uhr
Sonntag, 7. Januar 2018 – erster DL0HV-Rundspruch nach der Winterpause
Mittwoch, 17. Januar – H42-JHV, Grundschule Garbsen Osterwald o.E., 19:30 Uhr
Sonntag, 8. April – AFU-Flohmarkt in Minden, 9:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 9. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 4 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DK0LH sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Matthias, DL9MWE.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 43 fuer die 48. KW 2017
Heute mit folgenden Meldungen:

– Bericht vom DB0TVH-Treffen
– AFU-Kurs eine Stunde später
– 2m-Morsekurs
– H13 OV-Abend
– Weihnachtsfeier bei H13
– Grünkohlessen bei den Schwarzen Bären
– SAQ-Weihnachtssendung fällt aus
– Gruß an Bord auf KW
– Rundspruchpause

——————————————————————–

– Bericht vom DB0TVH-Treffen
Hallo liebe Funkfreunde,
nach sehr vielen positiven Rückmeldungen von Euch, möchte ich mich
hierdurch bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und für die
vielen Sponsoren und deren tollen Spenden für die Verlosung bedanken!
Es war ein voller Erfolg, nicht nur die Teilnehmeranzahl war rekord-
verdächtig, sondern auch die Lokalität mit den extra für uns
zubereiteten Essen!
Jeder Teilnehmer der bei der Verlosung leer ausgegangen ist, hat
zumindest einen kleinen Trostpreis erhalten!
Rolf, DF2OX war über die eingesammelte Geldspende (für die doch sehr
hohen Stromkosten die er aus eigener Tasche bezahlt) sehr dankbar.
An dieser Stelle auch noch meinen und Rolfs Dank an alle großzügigen
Spendern!
Ich war mit allem sehr zufrieden und Ihr wart sehr zufrieden, deswegen
steht nun fest:
Das nächste DB0TVH-Treffen wird wieder im mellzz stattfinden, höchst-
wahrscheinlich Sommeranfang 2018.
Ich freue mich drauf…
Nun wünsche ich Euch noch einen einen schönen Sonntag!
Wir sehen uns, in ATV über DB0TVH!
Viele 73 von Christian, DH9CHA

– AFU-Kurs eine Stunde später
Der AFU-Kurs am morgigen Montag, dem 4. Dezember kann aus terminlichen
Gründen erst eine Stunde später als gewohnt, nämlich um 20:00 Uhr beginnen.

– 2m-Morsekurs
Der Funk-Morsekurs im 2-Band auf 145,275 MHz FM-simplex startet am
kommenden Dienstag, dem 5. Dezember ab 19:00 Uhr mit der Wiederholung
am Freitag, dem 8. Dezember ab 17:30 Uhr. Diese beiden Termine verstehen
sich zunächst als „Kennenlernkurse“. Damit soll u.a. getestet werden,
ob die eingesetzte Technik das leistet, was sie soll.
Insofern sind viele Teilnehmer erwünscht, die ihre Empfangsergebnisse
anschließend bitte mitteilen.
In der Woche darauf, also am Dienstag, dem 12. Dezember, 19:00 Uhr und
mit der Wiederholung am Freitag, dem 15. Dezember, 17:30 Uhr startet
der Kurs dann „offiziell“. Auch zwischen Weihnachten und Neujahr wird
der Kurs ohne Unterbrechung fortgesetzt.
Es sind sowohl Anfänger wie auch YLs und OMs angesprochen, die ihre
Morsekenntnisse auffrischen wollen.
Wer das Morsen richtig erlernen will, muss jeden! Tag für mindestens
eine halbe Stunde üben. Ein- oder zweimal pro Woche dem Kurs zu lauschen,
führt definitiv nicht zum Ziel. Es kann also hilfreich sein, den Kurs
aufzunehmen und damit bis zur nächsten Kurseinheit fleißig zu üben.

– H13 OV-Abend
Der nächste OV-Abend bei H13 wird am kommenden Donnerstag, dem 7. Dezember
wie gewohnt im Clubraum von H13 stattfinden. Wir werden auf das Jahr zurück-
blicken und die Jahreshauptversammlung mit der Neuwahl des Vorstands im
kommenden Jahr besprechen. Auch der weitere Ausbau der CLubstation wird
Thema sein. Der Beginn ist um 19:00 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen.

– Weihnachtsfeier bei H13
Bei letzten OV-Abend von H13 haben sich die Teilnehmer mehrheitlich
für den kommenden Samstag, den 9. Dezember als Termin für die Weihnachts-
feier bei H13 entschieden. Ab 16 Uhr treffen wir uns im festlich
geschmückten Clubraum (Raum 29 im Freizeitheim Lister Turm), um bei
Keksen und Glühwein die Weihnachtszeit einzuläuten. Gäste sind wie immer
herzlich willkommen.

– Grünkohlessen bei den Schwarzen Bären
Am Mittwoch, den 13.12.2017 findet das traditionelle Grünkohlessen des
Ortsverbandes H48 Hannover Schwarzer Bär statt. Wir werden einen kurzen
Rückblick auf die Aktivitäten des Jahres werfen und den leckeren Grünkohl
mit Kassler und Bregenwurst oder Mettenden genießen.
Damit für jeden genug auf dem Buffet liegt, wird bis zum 08.12.2017 um eine
kurze Anmeldung per Email an Roland über die Emailadresse df1oe@darc.de
gebeten. Gerne auch per Funk über DB0TVH an einen der dort aktiven OMs aus dem Ortsverband.
Die Kosten für das Grünkohlbuffet betragen 13,50 EUR und sind natürlich
selbst zu tragen. S
elbstverständlich kann auch á la carte oder z.B. die legendäre „Funker-
platte“ gegessen werden. Auch in diesem Fall bittet die Wirtin um eine
kurze „Ansage“, damit ihr nicht die Frikadellen und Bratkartoffeln ausgehen.
Das Essen findet ab 19:00 Uhr unterhalb des Lindener Bergs in der
Gaststätte des Sportvereins Linden 07, Am Spielfelde 11 in Hannover-Linden
statt. Die Busse der Linien 100 und 200 halten direkt vor der Tür der
Gaststätte (Haltestelle Sternwarte).
Freunde und Förderer des Ortsverbandes sind herzlichst eingeladen,
mit uns diesen Abschluss des Jahres zu begehen.
Wir freuen uns auf Euch!

Roland DF1OE, Eugen DL5UHR und alle anderen Bären.

– SAQ-Weihnachtssendung fällt aus
Der Längstwellensender im südschwedischen Grimeton wird normalerweise
zwei mal im Jahr in Betrieb genommen. Der Alexanderson-Maschinensender
kann auf der Sendefrequenz 17,2 kHz maximal 200kW HF-Leistung erzeugen,
wird aber bei den Aussendugen nur mit etwa 80kW betrieben.
Nachdem schon die Sommersendung wegen anstehender Reparaturarbeiten an der
Antennenanlage ausgefallen war, muss leider auch die Weihnachtssendung
ausfallen. Die Reparaturen an der fast 100 Jahre alten Anlage dauern noch
an. Die Betreiber des Alexanderson-Senders hoffen, dass die Hörer treu
bleiben und auf die nächste Aussendung warten.

– Gruß an Bord auf KW
Wie der NDR berichtet, wird auch in 2017 wieder die Sendung „Gruß an Bord“
geben. Am 24. Dezember 2017 wird der Norddeutsche Rundfunk erneut, zum
nunmehr sechsten Mal, für deutsche Seeleute auf Kurzwelle senden.
Mit dieser jährlichen Initiative ersetzt der NDR das deutschsprachige
Hörfunkprogramm der Deutschen Welle, das 2011 abgeschaltet wurde.

Seit der Ausgabe von 2016 läuft diese Kurzwellensendung auch auf einer
für die europäischen Seegebiete bestimmten Frequenz. Das ersetzt wiederum
den Wegfall der Mittelwellen des NDR, die Anfang 2015 stillgelegt wurden.
Kern der insgesamt vierstündigen Sendung, deren Ausstrahlung sich in zwei
Blöcke gliedert, sind Grüße an die Schiffe. Diese werden in öffentlichen
Veranstaltungen aufgezeichnet; diesmal am 10. und 17. Dezember 2017 in
Leer bzw. Hamburg.
Die Übertragung auf Kurzwelle arrangiert die Media Broadcast. Neben ihrer
einzigen verbliebenen Kurzwellen-Sendeanlage bei Nauen nutzt sie dafür
seit 2013 auch die Kapazitäten ihrer Partner in Frankreich (TDF) und
Österreich (ORS), seit 2016 darüber hinaus auch in Armenien.

Vorgesehen sind für die Ausstrahlung am 24. Dezember 2017 die folgenden
Frequenzen:
20.00-22.00 Uhr:
6010 kHz aus Armenien für Europa,
6080 kHz aus Nauen in den nördlichen Atlantik,
9740 kHz aus Nauen in den Indischen Ozean,
9790 kHz aus Österreich in das Seegebiet um Südasien,
9800 kHz aus Frankreich in das Seegebiet um Südafrika,
11650 kHz aus Frankreich in den südlichen Atlantik.

22.00-24.00 Uhr:
5930 kHz aus Nauen in den nördlichen Atlantik,
6155 kHz aus Armenien für Europa,
9590 kHz aus Frankreich in das Seegebiet um Südafrika,
9650 kHz aus Österreich in das Seegebiet um Südasien,
9765 kHz aus Nauen in den Indischen Ozean,
9830 kHz aus Frankreich in den südlichen Atlantik.

Viel Spaß beim Mithören!

– Rundspruchpause
Der sonntägliche DL0HV-Rundspruch macht auch dieses Jahr wieder eine
Winterpause und zwar parallel zum Distriktsrundspruch.
Am nächsten Sonntag, dem 10. Dezember wird der letzte Rundspruch vor der
Pause gesendet. Der erste Rundspruch im neuen Jahr wird am Sonntag, dem
7. Januar 2018 ausgestrahlt.
Während der Pause sollen die bekannten Rundspruchfequenzen aber nicht
still bleiben. Besonders die 10m-QRG 28,780MHz erfreut sich dank Rainer,
DH4AAD großer Beliebtheit, der in gewohnter Weise seinen terrestrischen-
und Funkwetterbericht verliest. Oft schließt sich eine illustre Runde an.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Montag, 4. Dezember – AFU-Kurs bei H13, Raum 29, 20:00 Uhr
Dienstag, 5. Dezember – Morsekurs „Kennenlernabend“, 145,275 MHz, 19:00 Uhr
Dienstag, 5. Dezember – „Saugkreis“, Taverne Odysseus, 19:00 Uhr
Donnerstag, 7. Dezember – H13 OV-Abend, Raum 29, 19:00 Uhr
Freitag, 8. Dezember – Morsekurs „Kennenlernabend“, 145,275 MHz, 17:30 Uhr
Samstag, 9. Dezember – Weihnachtsfeier bei H13, Raum 29, ab 16:00 Uhr
Sonntag, 10. Dezember – letzter DL0HV-Rundspruch vor der Winterpause
Mittwoch, 13. Dezember – Grünkohlessen bei H48, „Linden 07“, 19:00 Uhr
Sonntag, 7. Januar 2018 – erster DL0HV-Rundspruch nach der Winterpause

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 8. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 3 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DK0LH sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Matthias, DL9MWE.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 42 fuer die 47. KW 2017
Heute mit folgenden Meldungen:

– Morsekurs
– Weihnachtsfeier bei H13
– DB0BPY – Einladung zum Grünkohlessen
– Grünkohlessen bei den Schwarzen Bären

——————————————————————–

– Morsekurs
Inas Funk-Morsekurs im 2-Band wird im Dezember starten. Geplant ist,
dass Dienstags ab 17:30 Uhr für eine Viertelstunde lang morsen gelernt
wird, was am Freitag ebenfalls ab 17:30 Uhr wiederholt wird.
Wir hätten gerne eine Rückmeldung, ob diese Termine passen, bitte an
dl9mwe(Ät)darc.de.
Der Morsekurs soll sowohl Anfänger ansprechen wie auch YLs und OMs, die
ihre Morsekenntnisse auffrischen wollen.
Wann genau der Kurs startet, wird im nächsten Rundspruch bekannt gegeben.

– Weihnachtsfeier bei H13
Bei letzten OV-Abend von H13 haben sich die Teilnehmer mehrheitlich
für den Samstag, den 9. Dezember als Termin für die Weihnachtsfeier
bei H13 entschieden. Ab 16 Uhr treffen wir uns im festlich geschmückten
Clubraum (Raum 29 im Freizeitheim Lister Turm), um bei Keksen und
Glühwein die Weihnachtszeit einzuläuten. Gäste sind wie immer herzlich
willkommen.

– DB0BPY – Einladung zum Grünkohlessen
Am kommenden Freitag, dem 01.12.2017 findet ab 19:30 Uhr unser
traditionelles Grünkohlessen statt.
Wir sind wieder im Restaurant „Westfälischer Hof“, direkt am Bahnhof in
Lügde. Um eine verbindliche Anmeldung wird bis Mittwoch, dem 29.11.2017
gebeten. Mit Anzahl der Personen und dem gewünschten Essen: Grünkohl oder
a la Carte.
Anmelden könnt ihr euch gleich nach dem Rundspruch oder per Mail an
dl5qd@darc.de

Gruß Jürgen, DL5QD

– Grünkohlessen bei den Schwarzen Bären
Am Mittwoch, den 13.12.2017 findet das traditionelle Grünkohlessen des
Ortsverbandes H48 Hannover Schwarzer Bär statt. Wir werden einen kurzen
Rückblick auf die Aktivitäten des Jahres werfen und den leckeren Grünkohl
mit Kassler und Bregenwurst oder Mettenden genießen.
Damit für jeden genug auf dem Buffet liegt, wird bis zum 08.12.2017 um eine
kurze Anmeldung per Email an Roland über die Emailadresse df1oe@darc.de
gebeten. Gerne auch per Funk über DB0TVH an einen der dort aktiven OMs aus dem Ortsverband.
Die Kosten für das Grünkohlbuffet betragen 13,50 EUR und sind natürlich
selbst zu tragen. S
elbstverständlich kann auch á la carte oder z.B. die legendäre „Funker-
platte“ gegessen werden. Auch in diesem Fall bittet die Wirtin um eine
kurze „Ansage“, damit ihr nicht die Frikadellen und Bratkartoffeln ausgehen.
Das Essen findet ab 19:00 Uhr unterhalb des Lindener Bergs in der
Gaststätte des Sportvereins Linden 07, Am Spielfelde 11 in Hannover-Linden
statt. Die Busse der Linien 100 und 200 halten direkt vor der Tür der
Gaststätte (Haltestelle Sternwarte).
Freunde und Förderer des Ortsverbandes sind herzlichst eingeladen,
mit uns diesen Abschluss des Jahres zu begehen.
Wir freuen uns auf Euch!

Roland DF1OE, Eugen DL5UHR und alle anderen Bären.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Montag, 27. November – AFU-Kurs bei H13, Raum 29, 19:00 Uhr
Dienstag, 28. November – „Saugkreis“, Taverne Odysseus, 19:00 Uhr
Dienstag, 31. November – H31 OV-Abend, 19:00 Uhr, Kastanienalle 19, 30851 Langenhagen
Freitag. 1. Dezember – Grünkohlessen bei H44, „Westfälischer Hof“, 19:30 Uhr
Samstag, 9. Dezember – Weihnachtsfeier bei H13, Raum 29, ab 16:00 Uhr
Sonntag, 10. Dezember – letzter DL0HV-Rundspruch vor der Winterpause
Mittwoch, 13. Dezember – Grünkohlessen bei H48, „Linden 07“, 19:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 7. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 2 los.