Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DL9MWE sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 20 fuer die 20. KW 2022
Heute mit folgenden Meldungen:

– DL3OCL sk
– H13-JHV
– H13 OV-Abend im Juni
– Kosmische Hörnacht ohne H13

——————————————————————–

– DL3OCL sk
Am 15. Mai ist OM Gerd, DL3OCL nach längerer Krankheit gestorben. Er
war von 2000 bis 2004 OVV von H13. Danach ist er zum OV H45 gewechselt
und hat dort das Amt des OVV lange Jahre bekleidet.
Jeder der ihn kannte, weiß, dass er ein begeisterter Funkamateur war,
und sich besonders mit Elektronenröhren gut auskannte.
Wir werden ihn im Gedächtnis behalten.

– H13-JHV
Im letzten Jahr musste die Jahreshauptversammlung von H13 wegen Corona
ausfallen. Nachdem nun die Regeln gelockert wurden, ist in diesem Jahr
wieder eine JHV möglich. Für den 2. Juni haben wir den Raum 16 im
Stadtteilzentrum Lister Turm reserviert. Der Beginn ist um 19:00 Uhr.
In diesem Jahr stehen wieder Neuwahlen des Vorstands an. Die Einladungen
sind per E-Mail und per Schneckenpost bereits verschickt worden.
Im Lister Turm gilt die FFP2-Pflicht und die 3G-Regeln. Es ist also
notwendig, entsprechende Nachweise mitzubringen.

– H13 OV-Abend im Juni
Weil am ersten Donnerstag im Juni die H13-JHV stattfindet, wird der
OV-Abend am Donnerstag, dem 9. Juni nachgeholt. Wie üblich treffen
wir uns dazu auf der 2m-QRG 145,275 MHz und auf der Videoplattform
Big Blue Button. Der Beginn ist um 19:00 Uhr.

– Kosmische Hörnacht ohne H13
Die „Kosmische Hörnacht“ auf dem Kaliberg in Empelde am 27. August wird ohne
Beteiligung des OV H13 stattfinden. Der Grund sind Terminüberschneidungen.
Statt dessen wird vermutlich Eugen, DL5UHR vom OV H48 mit seinem Wohnmobil
dabei sein und unter anderem eine Satellitenverbindung mit QO-100
vorführen. Das passt gut zum Thema. Die Planungen dazu sind im Gang.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Montag, 23. Mai – H13 AFU-Online-Kurses E, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Dienstag, 24. Mai – H13 „Saugkreis real“, Taverne Odysseus, 16:00 Uhr
Dienstag, 24. Mai – H13 AFU-Kurs A, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Dienstag, 24. Mai – H13 „Saugkreis“, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Donnerstag, 26. Mai – H13 Klön-Abend, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Donnerstag, 02. Juni – H13-JHV, Lister Turm Raum 16, 19:00 Uhr
Donnerstag, 09. Juni – H13 OV-Abend, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Freitag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 0. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 5 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DL9MWE sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 19 fuer die 19. KW 2022
Heute mit folgenden Meldungen:

– Korrektur zur JHV-Einladung
– Funkamateure treffen Vorstand virtuell
– Röhrenfernseher abzugeben
– Gerangel um UHF-Frequenzen

——————————————————————–

– Korrektur zur JHV-Einladung
In der Einladung zur H13-JHV hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Der 2. Juni, an dem die JHV stattfindet, ist ein Donnerstag und nicht
wie fälschlich angegeben ein Dienstag. Normalerweise finden die Jahres-
hauptversammlungen von H13 Dienstags statt. Nur war der Raum 16 an
Dienstagen längerfristig ausgebucht.
Also: das korrekte Datum der JHV ist Donnerstag, der 2. Juni ab 19:00 Uhr.

– Funkamateure treffen Vorstand virtuell
Am heutigen Sonntag besteht erneut die Möglichkeit den Vorstand des DARC
virtuell zu treffen. Ab 16:00 können DARC-Mitglieder die Veranstaltung
im Big Blue Button verfolgen. Fragen an den Vorstand waren im Vorfeld
einzureichen.
Der Link dazu lautet: https://treff.darc.de/d/#/Teilnehmer/pvdVmL3y

– Röhrenfernseher abzugeben
OM Michael hat einen älteren aber funktionsfähigen Röhrenfernseher abzu-
geben. Wer Interesse hat, meldet sich bitte beim H13-OVV Matthias unter
dl9mwe(ät)darc.de bevor das Gerät auf dem Wertstoffhof landet.

– Gerangel um UHF-Frequenzen
Wie uns Hubert, DL1OBQ mitteilte gibt es auf der Webseite von teltarif.de
einen Artikel um die Neuverteilung von UHF-Frequenzen im Bereich von
470 bis 694 MHz. Bis 2030 sind hier unter anderem Rundfunk-Anwendungen
als DVB-T2 angesiedelt. Die Rundfunkbetreiber möchten natürlich die
Frequenzen behalten und verweisen auf neue Entwicklungen wie 5G-Broadcast,
bei dem Rundfunksendungen von Smartphones sogar ohne SIM-Karte empfangen
werden können. Die Verantworlichen bei den Rundfunksendern machen zudem
darauf aufmerksam, dass sich die teure Anmietung von Sendetürmen nicht
mehr lohnt, wenn nur ein Medium von dort verbreitet wird.
Ansprüche an die Frequenzen melden daneben auch Mobilfunkunternehmen,
die Veranstaltungsbranche (hier drahtlose Mikrofone) und auch der
Behördenfunk BOS an. Es bleibt also spannend, was auf der Weltfunkkonferenz
2023 entschieden wird.
Was für uns dabei wichtig ist, ist dass die UHF-Frequenzen heiß begehrt
sind, und wir auf unser 70cm-Band aufpassen müssen.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
heute – ab 16:00 Uhr Mitglieder treffen den Vorstand, BBB
Montag, 16. Mai – H13 AFU-Online-Kurses E, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Dienstag, 17. Mai – H13 „Saugkreis real“, Taverne Odysseus, 16:00 Uhr
Dienstag, 17. Mai – H13 AFU-Kurs A, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Dienstag, 17. Mai – H13 „Saugkreis“, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Donnerstag, 19. Mai – H13 Klön-Abend, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Samstag, 27. August – Hörfest auf dem Kaliberg, 17:00 – 01:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Freitag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 9. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 4 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DL9MWE sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 18 fuer die 18. KW 2022
Heute mit folgenden Meldungen:

– Bericht vom H13 OV-Abend
– H13-JHV
– Seilspannen die X.te

——————————————————————–

– Bericht vom H13 OV-Abend
Am letzten Donnerstag hat der H13 OV-Abend virtuell und auf 2m statt-
gefunden. Angesprochen wurde vor allem die Sanierung des Lister Turms.
Es hat eine Informationsveranstaltung der Architekten gegeben, bei der
wir mit 8 Funkamateuren sehr gut vertreten waren.
Es wurden allerlei Einzelheiten zur bisherigen Planung mitgeteilt, nachdem
die politischen Gremien die finanziellen Mittel bereit gestellt haben.
Die Sanierung beginnt mit der zur Walderseestr. gewandten Seite und der
Nordseite. Die Einrüstung soll im August starten, und die Arbeiten an den
beiden Seiten sollen bis Dezember 2023 abgeschlossen sein.
Mit den Erfahrungen aus diesen Arbeiten werden ab Januar 2024 die anderen
beiden Seiten saniert. Damit soll sichergestellt werden, dass die
Gastronomie so wenig wie möglich beeinträchtigt wird.
Für uns ist wichtig, dass sämtliche Fenster im Turmzimmer renoviert werden
müssen. In welcher Form das genau geschieht, wird entschieden, wenn das
Gerüst steht, und eine genaue Schadensaufnahme möglich ist.
Wir haben deutlich gemacht, dass wir auf jeden Fall in die Sanierungs-
arbeiten eingebunden werden müssen, denn es geht nicht zuletzt um unsere
Antennenzuleitungen. Dies wurde zugesichert.
Klar ist aber auch, dass dies alles eine Vorabplanung ist, an der sich
während der Sanierungsphase noch manches ändern kann.

– H13-JHV
Im letzten Jahr musste die Jahreshauptversammlung von H13 wegen Corona
ausfallen. Nachdem nun die Regeln gelockert wurden, ist in diesem Jahr
wieder eine JHV möglich. Für den 2. Juni haben wir den Raum 16 im
Stadtteilzentrum Lister Turm reserviert. Der Beginn ist um 19:00 Uhr.
In diesem Jahr stehen wieder Neuwahlen des Vorstands an. Die Einladungen
sind per E-Mail und per Schneckenpost bereits verschickt worden.
Im Lister Turm gilt die FFP2-Pflicht und die 3G-Regeln. Es ist also
notwendig, entsprechende Nachweise mitzubringen.

– Seilspannen die X.te
Am gestrigen Samstag haben sich 4 Aktive im Clubraum eingefunden, um
das Drahtseil vom Shack zum Giebel zu ersetzen, nachdem das bisherige
Trageseil nach weit mehr als 30 Jahren gerissen war.
Leider waren wir nicht genug Leute, um die Arbeiten tatsächlich anzugehen.
Das Problem ist, dass das alte Drahtseil inclusive einer Spannvorrichtung
in der Giebeldurchführung unter den Antennenkabeln liegt. So einfach ist
es nicht, diese Kabel anzuheben, um ein neues Drahtseil einzuziehen.
Zumindestens haben wir uns Gedanken gemacht, wie man die Sache angehen kann.
Wir werden also einen weiteren Ortstermin machen und hoffen, dass dann
weitere Mitarbeiter dabei sind. Vor allem solche, die sich trauen, die
steile Leiter im Giebel zu erklimmen.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Montag, 09. Mai – H13 AFU-Online-Kurses E, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Dienstag, 10. Mai – H13 „Saugkreis real“, Taverne Odysseus, 16:00 Uhr
Dienstag, 10. Mai – H13 AFU-Kurs A, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Dienstag, 10. Mai – H13 „Saugkreis“, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Donnerstag, 12. Mai – H13 Klön-Abend, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Samstag, 27. August – Hörfest auf dem Kaliberg, 17:00 – 01:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Freitag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 8. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 3 los.