Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DL9MWE sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Das Rundspruchteam von H13 wünscht allen Zuhörerinnen und Zuhörern und
allen Lesern ein gutes Jahr 2021 und viel Spaß beim gemeinsamen Hobby.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 01 fuer die 1. KW 2021
Heute mit folgender Meldung:

– Jahresstatistik 2020

——————————————————————–

– Jahresstatistik 2020
Im Jahr 2020 hat DL0HV insgesamt 45 Rundsprüche ausgestrahlt.
Die Statistik der Bestätigungen auf den einzelnen Bändern ergab
folgende Ergebnisse für die jeweils 3 Bestplatzierten:

ATV
Rang:01 Anzahl: 45 DD4OE
Rang:02 Anzahl: 43 DC2OI
Rang:03 Anzahl: 41 DD4MB DL5OBN DC2OD

2m
Rang:01 Anzahl: 45 DL5OBN
Rang:02 Anzahl: 44 DD4MB DL2RLA DD1OO DB3OT DO4TBH DB5OY DG4OS
Rang:03 Anzahl: 43 DD4OE DL8CG DN1HV DL9MWE

70cm DB0FUS
Rang:01 Anzahl: 45 DL2RLA DB3OT DO4TBH DB5OY
Rang:02 Anzahl: 44 DL5OBN DD4MB DO4AHW
Rang:03 Anzahl: 43 DD1OO DL8CG DN1HV DH4AAD DL2OCI

70cm DB0BPY
Rang:01 Anzahl: 44 DL6YDH DO4JV
Rang:02 Anzahl: 42 DL5OBN DG8YIC
Rang:03 Anzahl: 41 DL8CG

10m
Rang:01 Anzahl: 45 DL2RLA DO4TBH
Rang:02 Anzahl: 44 DN1HV DL9MWE DF6OV DL0HV
Rang:03 Anzahl: 43 DB3OT DD4MB DD1OO DL8CG DH4AAD

Auf Wunsch stellen wir für jeden der Bestplazierten eine Urkunde
über die erreichte Wertung aus. Alle anderen können ihre eigenen Daten
bei Matthias, DL9MWE(ät)darc.de erfragen.
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer an den Bestätigungsverkehren und
viel Erfolg im laufenden Jahr!

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Dienstag, 12. Januar – H13 „Saugkreis“, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Donnerstag, 14. Januar – H13 Klönabend, 145,275 MHz, Big Blue Button, 19:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 1. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 6 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DL9MWE sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 45 fuer die 50. KW 2020
Heute mit folgenden Meldungen:

– Rundspruchpause
– CW-Treff zum Auffrischen
– Funkamateure in der HAZ
– 100 Jahre Radio im DLF

——————————————————————–

– Rundspruchpause
Parallel zum Niedersachsen-Rundspruch macht auch der Lokalrundspruch
eine Winterpause. Der heutige Rundspruch ist der letzte vor der Pause.
Im neuen Jahr geht es dann am Sonntag, dem 10. Januar weiter.
Die Frequenzen sollen jedoch während der Pause weiterhin für Ortsrunden
genutzt werden. Gerade in der Corona-Krise bietet der Amateurfunk eine gute
Möglichheit in Kontakt zu bleiben. Es hat sich am Sonntag die „Hannover-
Runde“ auf der von OM Rainer, DH4AAD moderierten 10m-FM-QRG 29,150 MHz
etabliert. Hier soll ab 10:30 Uhr Funkbetrieb stattfinden.
Wir wollen das ebenso beibehalten wie die „On Air“- und BBB-Runden am
Dienstag und Donnerstag jeweils ab 19:00 Uhr. Wer beim Bib Blue Button-
System teilnehmen möchte, schreibt eine kurze Mail an DL9MWE(ät)darc.de,
um den Zugangscode zu erhalten.

– CW-Treff zum Auffrischen
Als Hilfe zum Wiedereinstieg in die Betriebsart Telegraphie bietet der
Ortsverband H13 einen wöchentlichen Onlinetreff mit dem Titel „CW-Treff
zum Auffrischen“ an. Dieser Kurs ist kein Anfängerkurs. Er richtet sich
an CW-kundige OMs mit einer noch vorhandenen Zeichensicherheit von etwa
30-35 bpm, also etwa der Hälfte des von der Post damals verlangten
Prüfungstempos.
Interessierte beachten bitte die geänderte Anfangszeit: Wir treffen uns
im BLUE BUTTON Konferenzraum „Morse“ jeweils sonntags von 18.00 bis 19.00
Uhr.
Interessierte melden sich bitte beim OVV Matthias, DL9MWE,
E-Mail: DL9MWE@DARC.
Der Zugangscode zum Blue Button Chatraum wird allen gemeldeten Teilnehmern
rechtzeitig per E-Mail bekanntgegeben.
73 Wolfgang, DL8ABH, H13 Referent für Selbstbau und Outdooraktivitäten

– Funkamateure in der HAZ
Die Hannoversche Allgemeine Zeitung plant in der Vorweihnachtszeit Menschen
und ihre Hobbies vorzustellen. Für ihre diversen Stadtteilausgaben kommen
jeweils dort wohnende Leute zu Wort. Auch wir Funkamateure wurden
angesprochen, ob wir uns beteiligen möchten. Diese Gelegenheit, sich selbst
und unser Hobby vorzustellen, haben bereits Friedrich, DF5OI und Armin,
DO4AHW wahrgenommen. In längeren Interviews haben sie den Journalistinnen
ezählt, was der Amateurfunk ist, wie sie selbst dazu gekommen sind und
warum man das überhaupt macht. Wann die Geschichten in den Teilausgaben
erscheinen, ist noch nicht bekannt. Es heißt also, die Lokalbeilagen der
Zeitung aufmerksam zu lesen. Vielen Dank an Friedrich und Armin!

– 100 Jahre Radio im DLF
Das Jahr 1920 gilt als Anfang des Unterhaltungs-Rundfunks in Deutschland,
auch wenn der regelmäßige Betrieb erst im Jahr 1923 aufgenommen wurde.
Am 22. Dezember 1920 wurde vom Sender Königswusterhausen versuchsweise
eine Musiksendung live ausgestrahlt.
Dazu hat der Deutschlandfunk am vergangenen Mittwoch im Rahmen der
Sendereihe „Länderzeit“ unter dem Titel „100 Jahre – Quo vadis Radio“
einen Rückblick auf die Anfänge gegeben zugleich aber auch einen Ausblick
auf die Zukunft des Radios gewagt. Die Sendung ist in der Mediathek des
DLF zu finden.
Der direkte Link lautet: https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/
2020/12/09/100_jahre_quo_vadis_radio_dlf_20201209_1008_6e5c332b.mp3
Als Gast in der Sendung war Frau Gautsche dabei. Sie ist die stv. Direktorin
des Museums für Kommunikation in Berlin, das zum 100-jährigen Jubiläum des
Radios eine Sonderausstellung sowohl mit historischen Geräten als auch mit
Hörbeispielen präsentiert.
Wegen der Corona-Pandemie ist die Ausstellung zur Zeit nicht zugänglich.
Es gibt jedoch die Möglichkeit eines virtuellen Besuchs. Zu finden ist das
unter: https://radio.museumsstiftung.de
Das Museum selbst findet sich unter www.mfk-berlin.de

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
heute – letzter Rundspruch vor der Winterpause
heute – H13 Auffrischkurs morsen, Big Blue Button, 18:00 Uhr
Montag, 14. Dezember – H13 AFU-Kurs E, Online BBB, 19:00 Uhr
Dienstag, 15. Dezember – H13 AFU-Kurs A, Online BBB, 19:00 Uhr
Dienstag, 15. Dezember – Saugkreis on air, 145,275MHz, 19:00 Uhr
Mittwoch, 16. Dezember – H42-Klönrunde, DB0ROD, 439.300, 19:30 Uhr
Donnerstag, 17. Dezember – H13-Klönrunde on air, 145,275, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Sonntag, 10. Januar – erster DL0HV-Rundspruch nach der Winterpause, 10:30 Uhr
alle anderen Termine fallen bis auf weiteres aus

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 0. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 5 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DK0LH sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 44 fuer die 49. KW 2020
Heute mit folgenden Meldungen:

– CW-Treff zum Auffrischen
– HAZ sucht Funkamateure für Interviews
– DAB+ im Grossraum Hannover
– Rundspruchpause

——————————————————————–

– CW-Treff zum Auffrischen
Als Hilfe zum Wiedereinstieg in die Betriebsart Telegraphie bietet der
Ortsverband H13 einen wöchentlichen Onlinetreff mit dem Titel „CW-Treff
zum Auffrischen“ an. Dieser Kurs ist kein Anfängerkurs. Er richtet sich
an CW-kundige OMs mit einer noch vorhandenen Zeichensicherheit von etwa
30-35 bpm, also etwa der Hälfte des von der Post damals verlangten
Prüfungstempos.
Interessierte beachten bitte die geänderte Anfangszeit: Wir treffen uns
im BLUE BUTTON Konferenzraum „Morse“ jeweils sonntags von 18.00 bis 19.00
Uhr.
Interessierte melden sich bitte beim OVV Matthias, DL9MWE,
E-Mail: DL9MWE@DARC.
Der Zugangscode zum Blue Button Chatraum wird allen gemeldeten Teilnehmern
rechtzeitig per E-Mail bekanntgegeben.
73 Wolfgang, DL8ABH, H13 Referent für Selbstbau und Outdooraktivitäten

– HAZ sucht Funkamateure für Interviews
Die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) stellt in der Vorweihnachtszeit
Menschen und ihre Hobbies vor. In diesem Jahr sollen offensichtlich auch
Funkamateure aus der Region Hannover vorgestellt werden. Sicher geht
es dabei wohl auch um die Möglichkeiten des Amateurfunks, die Corona-
Beschtänkungen zu umgehen, indem wir den Kontakt per Funk halten.
Die HAZ hat neben den vier Stadteilausgaben für Hannover noch weitere
Regionalblätter und möchte daher möglichst viele Funkamateure aus den
Kommunen im Großraum Hannover zu Wort kommen lassen.
Daher suchen die HAZ Funkamateure, die über sich, ihren Werdegang im
Amateurfunkund die aktuelle Situation in der Corona-Krise berichten können.
Meldungen (bitte reichlich!) an DL9MWE(ät)darc.de. Er wird den Kontakt zur
Redaktion herstellen.
Diese Gelegenheit, den Amateurfunk vorzustellen, müssen wir wahrnehmen.

– DAB+ im Grossraum Hannover
Seit dem 5. Oktober 2020 kann im Großraum Hannover ein weiteres digitales
Rundfunkangebot mit acht privaten Hörfunksendern in ausgezeichneter
Empfangsqualität empfangen werden. Am 1. Dezember 2020 kam ein weiteres
Hörfunkangebot dazu. Somit werden vom Telemax insgesamt jetzt 30 digitale
Hörfunkprogramme mit hoher Sendeleistung abgestahlt!
Ab dem 21. Dezember 2020 dürfen im Handel und beim Neuwagenkauf nur noch
so genannte Hybridradios – d.h. neben einem analogen UKW-Empfangsteil
zusätzlich mit einem digitalen Empfangsteil – angeboten werden.
Für den Autokauf bedeutet das eine Radio mit DAB+ und UKW bereits in der
Standardausstattung und für zu Hause ein Hybridgerät mit UKW, Internet-
und/oder DAB+ -Empfangsteil.
Für versierte Funkamateure bieten sich auch DAB+ Empfangslösungen mit den
altbekannten preiswerten DVB-T Sticks aus der Bastelschublade an.
Ein dazu passendes Windows-Programm wäre Qt-DAB Version 3.6 und für die
Android Handy-/Tablet Plattform die App welle.io.
Weitere Infos zum Thema DAB+ auf www.dabplus.de bzw. www.dehnmedia.de.
vy 73 de Friedhelm, DL6OAH

– Rundspruchpause
Parallel zum Niedersachsen-Rundspruch macht auch der Lokalrundspruch
eine Winterpause. Der letzte Rundspruch vor der Pause wird am kommenden
Sonntag, dem 13. Dezember gesendet. Im neuen Jahr geht es dann am Sonntag,
dem 10. Januar weiter.
Die Frequenzen sollen jedoch während der Pause weiterhin fleißig genutzt
werden. Gerade in der Corona-Krise bietet der Amateurfunk eine gute
Gelegenheit in Kontakt zu bleiben. Es hat sich am Sonntag die „Hannover-
Runde“ auf der von OM Rainer, DH4AAD moderierten 10m-FM-QRG 29,150MHz
etabliert. Hier soll ab 10:30 Uhr Funkbetrieb stattfinden.
Wir wollen das ebenso beibehalten wie die „On Air“- und BBB-Runden am
Dienstag und Donnerstag jeweils ab 19:00 Uhr. Wer beim Bib Blue Button-
Systemteilnehmen möchte, schreibt eine kurze Mail an DL9MWE(ät)darc.de,
um den Zugangscode zu erhalten.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
heute – H13 Auffrischkurs morsen, Big Blue Button, 18:00 Uhr
Montag, 07. Dezember – H13 AFU-Kurs E, Online, 19:00 Uhr
Dienstag, 08. Dezember – Saugkreis on air, 145,275MHz, 19:00 Uhr
Mittwoch, 09. Dezember – H42-Klönrunde, DB0ROD, 439.300, 19:30 Uhr
Donnerstag, 10. Dezember – H13 OV-Abend on air, 145,275, Big Blue Button, 19:00 Uhr
Sonntag, 13. Dezember – letzter Rundspruch vor der Winterpause
Sonntag, 10. Januar – erster Rundspruch nach der Winterpause
alle anderen Termine fallen bis auf weiteres aus

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 9. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 4 los.