Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DK0LH sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 31 fuer die 35. KW 2019
Heute mit folgenden Meldungen:

– AM-Aussendung auf 828 kHz während der Maker Faire
– H13 OV-Abend
– Regionsentdeckertag
– IARU Region 1 SSB Fieldday bei H31
– Sender Wilsdruff auf MW und KW
– H13 AFU-Kurs Infoabend
– Weltkindertag
– Bothfelder Herbstmarkt

——————————————————————–

– AM-Aussendung auf 828 kHz während der Maker Faire
Die 7. Maker Faire in Hannover fand am Wochenende 17./18. August wieder
im HCC Hannover, dem Congress Centrum statt. Wie gewohnt kamen sehr viele
Besucher von ganz klein bis groß, um die zum Teil skurrilen Ausstellungs-
stücke zu sehen, und pfiffige Ideen und spannende Mitmachprojekte zu
erleben.
Wir Funkamateure waren mit zwei Ständen dabei. Der Distrikt H hat in einer
der Hallen über den Amateurfunk informiert und Lötprojekte angeboten.
Der OV H13 hat seine Pavillionzelte im Außengelände aufgebaut und eine
Lötwerkstatt für Anfänger, den bewährten „Morsekurs“ sowie einen Reaktions-
tester und den Segelflugsimulator vorgestellt. FT8 und ein SDR-Empfänger
wurden praktisch vorgeführt.
Das Highligh war jedoch der Mittelwellensender, den Ben DK6OT, Jürgen DF9OA
und Chris DL1CR gebaut haben. Wir hatten die Genehmigung, auf der QRG
828 kHz einen Veranstaltungsrundfunk zu senden. Freundlich unterstützt
wurden wir dabei sowohl vom Veranstalter der Make-Media GmbH als auch vom
HCC mit der Genehmigung, die Antenne zwischen einem Gebäude und einem Baum
zu spannen. Die Techniker Chris, Jürgen und Ben haben sich ausgedacht,
gleichzeitig mit der AM-Aussendung auch CW zu senden, indem der Träger um
+-100 Hz umgetastet wurde. Während das Sprachsignal nur maximal 20-25km im
Umkreis zu hören war – je nach Störpegel auch wesentlich weniger, war das
CW-Signal sogar in der Nähe von Salzburg klar aufnehmbar. Das sind immerhin
700 km. Der OM hat jedoch exzellente Empfangsbedingungen abseits der
„Zivilisation“ ohne Störquellen. Auch mit einigen WebSDR-Empfängern war das
CW-Signal klar hörbar z.B. nahe Fulda und in Twente.
Dank an alle die mitgeholfen haben, dieses bislang einmalige Event möglich
zu machen!

– H13 OV-Abend
Der nächste OV-Abend bei H13 findet am kommenden Donnerstag, dem 5.
September im Clubraum statt. Beginn ist um 19:00 Uhr.
Natürlich werden wir auf die Maker Faire zurückblicken. Die kommenden
Events – also der Entdeckertag am kommenden Sonntag, dem 8. September,
der Weltkindertag am 20. September und der Bothfelder Herbstmarkt am
21. September werden besprochen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

– Regionsentdeckertag
Am kommenden Sonntag, dem 8.9. findet der 32. Entdeckertag der Region
mit fast 50 Tourenzielen und der zentralen Veranstaltung in Hannovers
Innenstadt statt. Wir Funkamateure sind wieder dabei und haben den gleichen
Platz wie in den Vorjahren nahe des Aegi. Unser Angebot unfasst die
praktische Vorführung von Amateurfunk, Infos zum Amateurfunk sowie
den Morsekurs, Reaktionstester und Segelflugsimulator.
Aufbau ist ab 8:00 Uhr an der Standnummer 147.

– IARU Region 1 SSB Fieldday bei H31
Wie schon im Frühjahr zum CW Fieldday wird der OV Langenhagen H31 auch am
SSB Fieldday teilnehmen. Der Fieldday findet vom kommenden Samstag, dem 7.
September ab 13:00 UTC bis Sonntag, dem 8. September 12:59 UTC in bestimmten
Bereichen der Bänder 160m, 80m, 40m und 20m statt.
Wir möchten auch den Nicht-CWisten die Möglichkeit geben, an einem Fieldday
Betrieb zu machen.
Für das leibliche Wohl ist jeder selbst zuständig, ein Grill und Holzkohle
sind vorhanden. Anfahrtsbeschreibung über DL6OS@darc.de anfordern.
73, DL6OS, OVV H31

– Sender Wilsdruff auf MW und KW
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag des Denkmals am kommenden Sonntag,
dem 8. September wird der Sender Wilsdruff auf der MW-Frequenz 1044 kHz
einen Veranstaltungsrundfunk ausstrahlen. Der Sender Wilsdruff in der Nähe
von Dresden feiert seinen 65. Geburtstag, den er allerdings nach seiner
Abschaltung Anfang 2013 nicht mehr erleben durfte.
Die Chance, den Veranstaltungsrundfunk in der Region Hannover zu empfangen,
liegt bei Null. Jedoch wird in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr die Sendung
vom KW-Sender Ingolstadt auf 6070 kHz übertragen. Danach folgt die Sendung
von Radio DARC über den Sender Moosbrunn.
Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, das Programm über das Internet zu
hören. Auf der Seite „www.satzentrale.de“ findet sich unter dem Button
„Dein Technikradio“ der Livestream von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr.
Hintergrundinformationen zum angestrebten Erhalt des Senders Wilsdruff
finden sich z.B. unter:
www.radiomuseum.org/forum/eine_chance_fuer_den_sender_wilsdruff.html

– H13 AFU-Kurs Infoabend
Der OV H13 bietet auch in diesem Jahr wieder einen Vorbereitungskurs auf
die Amateurfunkprüfung an. Dazu wird am Donnerstag, dem 12. September
ab 19:00 Uhr ein Infoabend stattfinden. Ort ist der Clubraum im Stadtteil-
zentrum Lister Turm, Walderseestr. 100 in 30177 Hannover. Wir informieren
über den Kursablauf, die Kosten und die Prüfung bei der BNetzA. Außerdem
stimmen die potentiellen Teilnehmer über den Wochentag ab, an dem der Kurs
durchgeführt werden soll.

– Weltkindertag
Am 20. September ist in jeden Jahr der Weltkindertag. In diesem Jahr fällt
er auf einen Freitag. Wir Funkamateure sind wieder am bekannten Standort
am Maschseesüdufer dabei. Der Aufbau unseres Standes beginnt um 8:30 Uhr.

– Bothfelder Herbstmarkt
Der Bothfelder Herbstmarkt findet am Samstag, dem 21. September wieder in
der „Kurze-Kamp-Str.“ statt. Wir Funkamateure haben uns angemeldet, um
auf unserem Stand den Amateurfunk vorzustellen und Infomaterial zu
verteilen.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Dienstag, 3. September – Funkerstammtisch „Saugkreis“, Taverne Odysseus, 19:00 Uhr
Donnesratg, 5. September – H13 OV-Abend, Raum 29, 19:00 Uhr
Wochenende 7./8. September – SSB-Fieldday bei H31
Sonntag, 8. September – Regionsentdeckertag, 8:30-19:00 Uhr
Sonntag, 8. September – Sender Wilsdruf auf 6070 kHz, 10:00-11:00 Uhr
Donnerstag, 12. September – Info-Abend H13 AFu-Kurs, Raum 29, 19:00 Uhr
Freitag, 20. September – Weltkindertag 8:00-13:30 Uhr, Maschseesüdufer
Samstag, 21. September – Bothfelder Herbstmarkt, 8:30-19:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 5. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 0 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DK0LH sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 30 fuer die 30. KW 2019
Heute mit folgenden Meldungen:

– letzter Rundspruch vor der Sommerpause
– Bielefelder THW-Amateurfunktag
– 10m-QSO-Party
– AM-Aussendung auf 828 kHz während der Maker Faire
– IARU Region 1 SSB Fieldday bei H31
– Info-Abend zum H13 AFU-Kurs
– ATV-Equipment abzugeben

——————————————————————–

– letzter Rundspruch vor der Sommerpause
Dieses ist der letzte reguläre Rundspruch von DL0HV vor der Sommer-
pause. Die Sommerpause endet mit dem ersten Rundspruch nach der Pause am
1. Spetember. OM Thomas, DF6OV wird jedoch den Deutschlandrundspruch,
der ja keine Sommerpause macht, von DL0HV als MP3-Datei ausstrahlen.
Vermutlich macht auch der NDS-Rundspruch keine Sommerpause, so dass auch
der von Thomas verlesen wird.
Danach können sich YLs und OMs auf den bekannten Frequenzen zu Klönrunden
zusammenfinden.
Am kommenden Sonntag, dem 4. August wird auf 28,780 MHz von 10:30 bis
12:30 die von OM Rainer, DH4AAD initiierte 10m-QSO-Party stattfinden.
Daher wird der DL-Rundspruch hier 2 Stunden später gesendet.

– Bielefelder THW-Amateurfunktag
EINLADUNG zum 1. Bielefelder THW-Amateurfunktag
Offenes Treffen für alle Interessierten, unabhängig von einer
Mitgliedschaft im THW oder einer der Hilfsorganisationen.
Du wolltest schon immer wissen was, Amateurfunk eigentlich ist und welche
Voraussetzungen es gibt, um am Amateurfunk teilnehmen zu dürfen?
Dich interessiert, wie es den Funkamateuren möglich ist, auch ohne
funktionierendes öffentliches Strom- und Kommunikationsnetz (weltweit)
in Kontakt zu bleiben? Und du hast Lust, mal in den Amateurfunk rein zu
schnuppern und dich mit Gleichgesinnten zu Themen der Kommunikation im
THW und im Bevölkerungsschutz auszutauschen?
Dann komm doch am Sonntag, 01.09.2019 ab 9 Uhr im THW Ortsverband
Bielefeld vorbei und erlebe mit vielen anderen zusammen Amateurfunk Live!
Für den Vormittag haben wir einige Interessante Vorträge geplant.
Selbstverständlich stehen unsere Referenten dir auch für angeregte
Diskussionen zur Verfügung.
– Was ist Amateurfunk überhaupt? (Referent: Lukas DO4AMF, THW Bückeburg)
– Kommunikation bei Stromausfall (Referentin: Kathrin DL5KSB, THW Dortmund)
– Notfunk im Amateurfunk (THW) (Referent: Ingo DG2OAQ, Notfunkreferent)
Beginn der Vorträge: 10 Uhr
Nach einer stärkenden Mittagspause am Grill wird es am Nachmittag dann
praktisch. Es stehen Amateurfunkstellen für Kurzwelle und Ultrakurzwelle
zur Verfügung, an denen insbesondere Nicht-Funkamateure unter Anleitung
eines erfahrenen Funkamateurs etwas „Funkluft“ schnuppern können.
Außerdem wird es unter anderem einen Antennen-Workshop geben und wir
zeigen eine Datenvernetzung für Einsatzstellen mittels WLAN, welche mit
dem Amateur Radio Emergency Data Network (AREDN) realisiert wird.
Bei einem anschließenden „Meet & Greet“ hast Du dann die Möglichkeit,
die anderen Teilnehmer näher kennen zu lernen. Für Speisen und Getränke
zum Selbstkostenpreis ist den ganzen Tag über in ausreichender Menge
gesorgt.
Für Gäste, die nicht aus Bielefeld oder der näheren Umgebung kommen,
besteht die Möglichkeit, bereits am Vorabend ab 19 Uhr anzureisen und
in der Unterkunft zu übernachten. Da die Übernachtungsplätze leider
sehr begrenzt sind, bitten wir dich um eine kurze Rückmeldung an
bielefeld@amateurfunktag.de, wenn Du einen Übernachtungsplatz benötigst.
Feldbetten, Matratzen und Co. müssen mitgebracht
werden. Auf dem Gelände und in unmittelbarer Umgebung stehen ausreichend
Parkplätze für PKW zur Verfügung.
Die Adresse fürs Navi:
Friedrich-Hagemann-Straße 32
33719 Bielefeld
Einweisung über Amateurfunk:
Relais DB0BI (Analog)
439.250 MHz, Ablage -7,6 MHz, kein CTCSS Subton
Ansprechpartner: DO9EMS und DO4AMF
Relais DB0BI (Brandmeister DMR)
439.8250 MHz, Ablage -9,4 MHz
TG 263112 HiOrg-Talk, TS 1
Ansprechpartner: DO9EMS und DO4AMF
73, schöne Grüße Alexander Korte Lukas Thorwald Hey
DO9EMS DO4AMF
THW OV Bielefeld THW OV Bückeburg

– 10m-QSO-Party
Wie OM Rainer, DH4AAD mitteilte, wird am kommenden Sonntag, dem 4. August
von 10:30 bis 12:30 auf der QRG 28,780 MHz eine QSO-Party stattfinden.
Alle 10m-Freunde sind herzlich dazu eingeladen. Anschließend sendet
DL0HV den DL-Rundspruch als MP3-Datei.

– AM-Aussendung auf 828 kHz während der Maker Faire
In diesem Jahr findet die 7. Maker Faire Hannover auf dem Gelände des HCC
(Hannover Congress Centrum) statt. Es ist ein Treffpunkt für Kreative,
Bastler und Künstler und zog im letzten Jahr gut 20000 Besucher an.
Die Funkamateure des OV H13 sind von Anfang an dabei und präsentieren den
Amateurfunk. In diesem Jahr gibt es erstmalig einen Veranstaltungsrundfunk,
den der OV H13 organisiert.
Die OMs Chris DL1CR, Ben DK6OT und Jürgen DF9OA beschäftigen sich seit
einiger Zeit mit AFU auf der Mittelwelle 630 m. Dabei kam die Idee auf,
die QRG 828 kHz auf der bis Anfang 2015 das Programm von NDR Info spezial
vom Sender Hemmingen ausgestrahlt wurde, wiederzubeleben. Wir haben die
notwendigen Genehmigungen, diese AM-Frequenz während der Maker Faire zu
nutzen. Mit normalen Mittelwellen-Empfängern können die Besucher auf
dieser QRG erneut Rundfunk hören. Es werden die Angebote der Aussteller
vorgestellt, Besucher interviewt und Grüße übermittelt. Etliche Politiker
haben im Vorfeld Grußworte an die Besucher gesprochen.
Die Sendetechnik ist um einen Direct Digital Syntheziser (DDS) vom Typ
AD9850 herum aufgebaut. Ein Arduino steuert alles. Ein Mikrofon-Eingang
mit einstellbarem Kompressor und ein MP3-Modul für das Pausenzeichen
liefern das Modulationssignal. Eine 5W-PA mit Oberwellenfilter und
Anpassmitteln wird (hoffentlich) die erlaubten 100 mW ERP erreichen.
Dazu kommt noch eine Modulationskontrolle und ein Antennenstrommessgerät.
Als Highlight haben sich unsere Techniker, Chris, Ben und Jürgen
ausgedacht, den Träger um +- 100Hz mit CW-Signalen umzutasten.
Das ist mit einem normalen AM-Empfänger nicht zu hören, stört also nicht.
Wer jedoch einen ordentlichen AFU-RX hat und die Empfangs-QRG und die
Bandbreite korrekt einstellt, kann das CW hören.
Das Signal (sprich: Taste gedrückt) wird auf 828 kHz + 100 Hz gesendet.
828 kHz – 100 Hz stellt dann die Pause dar.
Normalerweise schreibt die BNetzA eine Frequenzkonstanz des Trägers
von +- 10 Hz vor. Der Bitte, das auf +-100 Hz auszudehnen, um die CW-
Sendung zu ermöglichen, wurde unbürokratisch nachgekommen.
Wir werden den Sender in der Nacht vom 17. auf den 18. August und
vermutlich ebenso in der Nacht vom 18. auf den 19. August durchlaufen
lassen und sind auf Empfangsberichte gespannt!
Der Aufbau der Antenne wird am 12. 8. erfolgen und erste Tests und
Optimierungen werden ab dann vorgenommen.
Für Empfangsberichte sowie direktem Kontakt (vor allem am Veranstaltungs-
wochenende) haben wir den Twitteraccount „828kHz“ eingerichtet.
Hierüber gibt es auch aktuelle Informationen.

– IARU Region 1 SSB Fieldday bei H31
Wie schon im Frühjahr zum CW Fieldday wird der OV Langenhagen H31 auch am
SSB Fieldday teilnehmen. Der Fieldday findet vom Samstag, dem 7. September
ab 13:00 UTC bis Sonntag, dem 8. September 12:59 UTC in bestimmten Bereichen
der Bänder 160m, 80m, 40m und 20m statt.
Wir möchten auch den Nicht-CWisten die Möglichkeit geben, an einem Fieldday
Betrieb zu machen.
Für das leibliche Wohl ist jeder selbst zuständig, ein Grill und Holzkohle
sind vorhanden. Anfahrtsbeschreibung über DL6OS@darc.de anfordern.
73, DL6OS, OVV H31

– Info-Abend zum H13 AFU-Kurs
Auch in den Jahren 2019/2020 wird der OV H13 wieder einen Amateurfunk-
kurs zur Vorbereitung auf die Prüfung durchführen. Dazu wird am Donnerstag,
dem 12. September ein Infoabend stattfinden, bei dem der Kursablauf
sowie die Prüfung bei der Bundesmetzagentur vorgestellt werden.
Die Kursteilnehmer werden auch über den Wochentag entscheiden, an dem
der Kurs durchgeführt werden soll.
Beginn des Info-Abends ist um 19:00 im Clubraum von H13, Stadtteilzentrum
Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover.

– ATV-Equipment abzugeben
OM Bernd, DH1OAB hat bis vor kurzem noch das ATV-Relais DB0TVH wenigstens
empfangen können. Doch nun ist er Opfer des Wohnungsbaus geworden.
Nachdem die Sichtachse zu DB0TVH mit Mehrfamilienhäusen verbaut wurde,
ist ATV-Betrieb nicht mehr möglich. Er will deshalb sein ATV-Equipment
gegen eine Spende an DB0TVH abgeben. Es besteht aus einem Philips FLAT-
Screen, Grundig SAT-Receiver, Konverter, und einer Wimo X-Quad-Antenne.
Kontakt über die Telefonnummer 0511-748010.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
heute – letzter DL0HV-Rundspruch vor der Sommerpause
Dienstag, 30. Juli – Funkerstammtisch „Saugkreis“, Taverne Odysseus, 19:00 Uhr
Sonntag, 4. August – 10m QSO-Party, 28780 kHz USB, nach dem DL-Rundspruch 10:30+x
Wochenende 17./18. August – Maker Faire Hannover
Sonntag, 1. September – erster DL0HV-Rundspruch nach der Sommerpause
Wochenende 7./8. September – SSB-Fieldday bei H31
Donnerstag, 12. September – Info-Abend H13 AFu-Kurs, Raum 29, 19:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 0. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 5 los.

Nach dem Deutschland- und dem Niedersachsen-Rundspruch wird
jetzt der Lokalrundspruch für die Region Hannover verlesen.
Die Rundsprüche werden jeden Sonntag ab 10:30 Uhr Ortszeit
von DL0HV, der Clubstation des OV H13 Hannover, abgestrahlt.
Primär im 2m-Band auf 145,275 MHz simplex in FM,
im 70cm-Band auf 439,200 MHz via DB0FUS, sowie
in ATV ueber DB0TVH (darüber auch im Internet Live-Stream).
DK0LH sendet im 10m-Band auf 28,780 MHz in SSB,
das Bad Pyrmonter Relais DB0BPY sendet auf der Frequenz 438,750 MHz

An den Mikrofonen und vor der ATV-Kamera ist heute Thomas, DF6OV.

Es folgt der Lokalrundspruch Nr. 29 fuer die 29. KW 2019
Heute mit folgenden Meldungen:

– Bielefelder THW-Amateurfunktag
– Euron HT-R270E Akku gesucht
– Rundspruchpause
– 10m-QSO-Party
– IARU Region 1 SSB Fieldday bei H31
– Info-Abend zum H13 AFU-Kurs

——————————————————————–

– Bielefelder THW-Amateurfunktag
EINLADUNG zum 1. Bielefelder THW-Amateurfunktag
Offenes Treffen für alle Interessierten, unabhängig von einer
Mitgliedschaft im THW oder einer der Hilfsorganisationen.
Du wolltest schon immer wissen was, Amateurfunk eigentlich ist und welche
Voraussetzungen es gibt, um am Amateurfunk teilnehmen zu dürfen?
Dich interessiert, wie es den Funkamateuren möglich ist, auch ohne
funktionierendes öffentliches Strom- und Kommunikationsnetz (weltweit)
in Kontakt zu bleiben? Und du hast Lust, mal in den Amateurfunk rein zu
schnuppern und dich mit Gleichgesinnten zu Themen der Kommunikation im
THW und im Bevölkerungsschutz auszutauschen?
Dann komm doch am Sonntag, 01.09.2019 ab 9 Uhr im THW Ortsverband
Bielefeld vorbei und erlebe mit vielen anderen zusammen Amateurfunk Live!
Für den Vormittag haben wir einige Interessante Vorträge geplant.
Selbstverständlich stehen unsere Referenten dir auch für angeregte
Diskussionen zur Verfügung.
– Was ist Amateurfunk überhaupt? (Referent: Lukas DO4AMF, THW Bückeburg)
– Kommunikation bei Stromausfall (Referentin: Kathrin DL5KSB, THW Dortmund)
– Notfunk im Amateurfunk (THW) (Referent: Ingo DG2OAQ, Notfunkreferent)
Beginn der Vorträge: 10 Uhr
Nach einer stärkenden Mittagspause am Grill wird es am Nachmittag dann
praktisch. Es stehen Amateurfunkstellen für Kurzwelle und Ultrakurzwelle
zur Verfügung, an denen insbesondere Nicht-Funkamateure unter Anleitung
eines erfahrenen Funkamateurs etwas „Funkluft“ schnuppern können.
Außerdem wird es unter anderem einen Antennen-Workshop geben und wir
zeigen eine Datenvernetzung für Einsatzstellen mittels WLAN, welche mit
dem Amateur Radio Emergency Data Network (AREDN) realisiert wird.
Bei einem anschließenden „Meet & Greet“ hast Du dann die Möglichkeit,
die anderen Teilnehmer näher kennen zu lernen. Für Speisen und Getränke
zum Selbstkostenpreis ist den ganzen Tag über in ausreichender Menge
gesorgt.
Für Gäste, die nicht aus Bielefeld oder der näheren Umgebung kommen,
besteht die Möglichkeit, bereits am Vorabend ab 19 Uhr anzureisen und
in der Unterkunft zu übernachten. Da die Übernachtungsplätze leider
sehr begrenzt sind, bitten wir dich um eine kurze Rückmeldung an
bielefeld@amateurfunktag.de, wenn Du einen Übernachtungsplatz benötigst.
Feldbetten, Matratzen und Co. müssen mitgebracht
werden. Auf dem Gelände und in unmittelbarer Umgebung stehen ausreichend
Parkplätze für PKW zur Verfügung.
Die Adresse fürs Navi:
Friedrich-Hagemann-Straße 32
33719 Bielefeld
Einweisung über Amateurfunk:
Relais DB0BI (Analog)
439.250 MHz, Ablage -7,6 MHz, kein CTCSS Subton
Ansprechpartner: DO9EMS und DO4AMF
Relais DB0BI (Brandmeister DMR)
439.8250 MHz, Ablage -9,4 MHz
TG 263112 HiOrg-Talk, TS 1
Ansprechpartner: DO9EMS und DO4AMF
73, schöne Grüße Alexander Korte Lukas Thorwald Hey
DO9EMS DO4AMF
THW OV Bielefeld THW OV Bückeburg

– Euron HT-R270E Akku gesucht
OM Herbert, DL3ABH hat ein VHF/UHF Handfunkgerät HT-R270E. Nun hat der
Akku seine Kapazität soweit eingebüßt, dass ein Betrieb nicht mehr
möglich ist. Ein Ersatzakku ist laut Aussage des Händlers nicht beschaffbar.
Pech, wer China-Ware kauft… Aber ob das hierzulande anders ist, ist auch
nicht klar.
Hat jemand, der ein gleiches Gerät betreibt, Erfahrung mit Ersatzakkus oder
hat den Akkusatz reparieren können? Rückmeldungen bitte an den H13-OVV unter
dl9mwe(ät)darc.de

– Rundspruchpause
Auch in diesem Jahr macht der Rundspruch von DL0HV eine Sommerpause.
Am Sonntag, dem 28. Juli wird der letzte Rundspruch vor der Pause verlesen.
Der erste Rundspruch nach der Pause kommt am Sonntag, dem 1. September.
Allerdings hat sich OM Thomas DF6OV bereit erklärt, zu den gewohnten
Zeiten und auf den gewohnten Frequenzen von DL0HV aus den DL-Rundspruch
zu verlesen, der keine Sommerpause macht.

– 10m-QSO-Party
Wie OM Rainer, DH4AAD mitteilte soll am Sonntag, dem 4. August nach dem
DL-Rundspruch auf der QRG 28,780 MHz eine QSO-Party stattfinden.
Alle 10m-Freunde sind herzlich dazu eingeladen.

– IARU Region 1 SSB Fieldday bei H31
Wie schon im Frühjahr zum CW Fieldday wird der OV Langenhagen H31 auch am
SSB Fieldday teilnehmen. Der Fieldday findet vom Samstag, dem 7. September
ab 13:00 UTC bis Sonntag, dem 8. September 12:59 UTC in bestimmten Bereichen
der Bänder 160m, 80m, 40m und 20m statt.
Wir möchten auch den Nicht-CWisten die Möglichkeit geben, an einem Fieldday
Betrieb zu machen.
Für das leibliche Wohl ist jeder selbst zuständig, ein Grill und Holzkohle
sind vorhanden. Anfahrtsbeschreibung über DL6OS@darc.de anfordern.
73, DL6OS, OVV H31

– Info-Abend zum H13 AFU-Kurs
Auch in den Jahren 2019/2020 wird der OV H13 wieder einen Amateurfunk-
kurs zur Vorbereitung auf die Prüfung durchführen. Dazu wird am Donnerstag,
dem 12. September ein Infoabend stattfinden, bei dem der Kursablauf
sowie die Prüfung bei der Bundesmetzagentur vorgestellt werden.
Die Kursteilnehmer werden auch über den Wochentag entscheiden, an dem
der Kurs durchgeführt werden soll.
Beginn des Info-Abends ist um 19:00 im Clubraum von H13, Stadtteilzentrum
Lister Turm, Walderseestr. 100, 30177 Hannover.

Es folgen die Termine für das laufende Jahr:
Dienstag, 23. Juli – Funkerstammtisch „Saugkreis“, Taverne Odysseus, 19:00 Uhr
Sonntag, 28. Juli – letzter DL0HV-Rundspruch vor der Sommerpause
Sonntag, 4. August – 10m QSO-Party, 28780 kHz USB, nach dem DL-Rundspruch 10:30+x
Wochenende 17./18. August – Maker Faire Hannover
Sonntag, 1. September – erster DL0HV-Rundspruch nach der Sommerpause
Wochenende 7./8. September – SSB-Fieldday bei H31
Donnerstag, 12. September – Info-Abend H13 AFu-Kurs, Raum 29, 19:00 Uhr

Das waren die Meldungen des Lokalrundspruchs der Region Hannover.
Die Redaktion hatte DL9MWE, Matthias.
Unter Beachtung der CC-Lizenz des Typs „by-nd“ – also keine Änderungen
und Nennung der Quelle – darf dieser Text weiter verwendet werden.

Meldungen zum Lokalrundspruch bitte bis spaetestens Donnerstag Abend
an die E-Mail-Adresse DL9MWE(ät)darc.de oder Telefon 0511-6498304.

Der Bestätigungsverkehr beginnt im 2m-Band nach den Mobil- und
Portabel-Stationen mit der Ziffer 9. Im 70cm-Band via DB0FUS
geht es nach den /m und /p-Stationen mit der Ziffer 4 los.